Freund von Jesus

27 Mai

Das Video habe ich scheinbar nie im Blog eingestellt gehabt. Dies wird nun nachgeholt.

Ich liebe, was Thomas Boston hier schreibt: „Er wurde heilig geboren für sie, lebte heilig für sie und starb für sie am Kreuz.

Wir müssen predigen, dass Christus für Gott starb. Aber viele jungen Männer, die davon fasziniert sind von dem Gedanken, dass Gott alles für seine Ehre tut, was wahr ist, haben in ihrer Selbstverführung vergessen, dass obwohl Christus zuerst und primär für Gott starb, dass er auch für Menschen starb. Vergesse das niemals. Schaut, was Boston schreibt. „Er wurde heilig geboren für sie. Er lebte heilig für sie und er starb heilig für sie am Kreuz. Niemals gab es solch einen Akt der Freundschaft unter den Menschen, jemand, der den Zorn Gottes trägt an der Stelle eines anderen. Oh, wie er sie liebte.

Das nächste, was wir uns ansehen, und ich werde hier für manche zu mystisch klingen, aber das ist in Ordnung, Wir werden in der Erkenntnis des nächsten Satzes nur durch die nahe Gemeinschaft mit Gott wachsen. Dadurch, dass man die Schriften versteht, aber auch dadurch, dass man mit Gott wandelt. Jesus sagt: Ihr seid meine Freunde.

Ich hatte mal jemand, der größere Probleme mit seinen Söhnen hatte. Und der sagte mir das: Ich liebe meine Söhne, aber ich hab sie nicht gern. Und sie sind nicht meine Freunde.

Oft sagen wir: Gott liebt uns. Ich finde es erstaunlich, wie viele Menschen Tränen in den Augen haben, wenn ich über diese Tatsache rede und ich weiß, dass sich das etwas daneben anhört und die Art und Weise, wie ich das erkläre, ist auf eine Weise falsch oder zumindest schwach. Wenn ich über Gottes Zuneigung gegenüber seinen Kindern rede, da verwende ich ein schwammiges Wort, aber ich weiß nicht, wie sonst:

Gott liebt dich nicht einfach nur. Er mag dich.

Manchmal kommen Menschen an einen Punkt, wo Liebe einfach etwas ist, was Gott tun muss – eine kalte berechnende Liebe, die auf Treue basiert, nach dem Motto: “Ich bin ein treuer Gott und ich muss dich lieben, weil ich meine Verheißungen erfülle.”

Aber als Kind Gottes hat Gott eine besondere Zuneigung zu dir. Er mag dich.

Eine andere Sache ist, und das ist eine wundervolle Art uns an etwas zu erinnern. Du bist ein Kind Gottes? Das ist gut. Lebst du wie ein Freund Gottes? Lebst du wie ein Freund Gottes? Abraham war Gottes Freund. Bist du Jesus Freund?

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 60 Followern an

%d Bloggern gefällt das: