Evangelisationsmethoden (Paul Washer)

28 Jul

Ein Bruder hat mir vor mehr als einem Monat eine Übersetzung zukommen lassen zu einer 27-minütigen Passage aus einem Vortrag von Paul Washer, den er 2008 auf der Deeper Conference in Atlanta gehalten hat. Diese hat es jetzt in Form von Untertiteln in das zugehörige Video geschafft. Wann immer ich zur Thematik Evangelisationsmethoden und zu Predigten komme, die Paul Washer in Amerika gehalten hat, bin ich etwas vorsichtig, weil die Situation in Amerika nicht 1:1 auf Deutschland übertragbar ist. Trotzdem mag es auch in Deutschland Ähnlichkeiten geben – mir sind sie eine Zeit lang sehr häufig begegnet, aber zur Zeit begegnen sie mir relativ selten, auch, weil sich mein Umfeld verändert hat.
Das nur zum Einstieg. Was Paul Washer im Video sagt, das ist nicht neu, zumindest nicht, wenn man den Blog hier schon eine Weile verfolgt und z.B. bereits Predigten wie die folgenden verlinkten Predigten gesehen hat, die auch alle in den USA gehalten wurden. Ich gebe das zu bedenken, denn wenn Paul Washer in Europa auf Reisen ist, predigt er – meines Erachtens – zurecht – anders.

- Shocking Message

- Nachfolge

- 10 Anklagen an die moderne Kirche

Was aber am Video durchaus sinnig ist, ist, dass es sehr prägnant darstellt, was die Problematik einer oberflächlichen Evangelisationsmethodik ist, die besonders bei gängigen Großveranstaltungen zum Tragen kommen kann, die es nicht nur in den USA gibt.

(auf youtube)

Ich habe den Text in eine PDF gepackt.

Examining The Sinner´s Prayer mit deutscher Übersetzung

Zusätzlich möchte ich auf ein Video verweisen, das genau im selben Zusammenhang steht und beispielhaft darlegt, wie jemand besser unterwiesen werden kann, was den Glauben und das Heil angeht:

http://unwisesheep.org/2012/07/28/die-geschichte-eines-sterbenden-mannes/

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 60 Followern an

%d Bloggern gefällt das: