Lied: Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden (Paul Gerhardt)

Lange nur auf youtube eingebunden, jetzt aber auch hier im Blog.

Ursprünglich von hier:

http://sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=20361
Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden

1. Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden! Du bist mein, ich bin Dein – niemand kann uns scheiden. Ich bin Dein, weil Du dein Leben und dein Blut, mir zu gut, hast dahingegeben.

2. Nimmer kann ich Weiterlesen „Lied: Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden (Paul Gerhardt)“

Lied: Sieh nicht an, was du selber bist (Jochen Klepper)

Wieder einmal ein Nachtrag. Das Lied ist schon länger auf youtube, aber war bisher noch nicht im Blog eingebunden und ist auch nicht so bekannt.

Stammt ursprünglich von hier:

http://sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=10440
Sieh nicht an, was du selber bist

1. Sieh nicht an, was du selber bist in deiner Schuld und Schwäche. Sieh den an, der gekommen ist, damit er für dich spreche. Sieh an, was dir heut widerfährt, heut, da dein Heiland eingekehrt, dich wieder heimzubringen auf adlerstarken Schwingen.

2. Sieh nicht, wie arm du Sünder bist, der du dich selbst beraubest. Sieh auf den Helfer Jesus Christ! Und wenn du ihm nur glaubest, dass nichts als sein Erbarmen frommt Weiterlesen „Lied: Sieh nicht an, was du selber bist (Jochen Klepper)“

Der du die Zeit in deinen Händen hast (Lied)

Text ursprünglich: http://bitflow.dyndns.org/german/JochenKlepper/Der_Du_Die_Zeit_In_Haenden_Hast.html

Lied ursprünglich: http://bitflow.dyndns.org/german/JochenKlepper/Der_Du_Die_Zeit_In_Haenden_Hast_is.mp3

Der du die Zeit in Händen hast

1. Der du die Zeit in Händen hast, Herr, nimm auch dieses Jahres Last und wandle sie in Segen. Nun Weiterlesen „Der du die Zeit in deinen Händen hast (Lied)“

Ein feste Burg ist unser Gott (Lied)

Bei der Durchsicht meines Youtube-Kanals und des Blogs stellte sich heraus, das einige Beiträge von Musik-Clips bisher noch nicht den Weg in meinen Blog gefunden haben. Daher wird dies nun aktualisiert und die Seiten unterhalb des Headers werden ein klein wenig neu arrangiert.

Nun findet man unter „Musik“ eine kleine Zusammenstellung von kurzen Musik-Video-Clips: https://unwisesheep.org/musik/


Ein feste Burg ist unser Gott

1.Ein feste Burg ist unser Gott, ein gute Wehr und Waffen. Er hilft uns frei aus aller Not, die uns jetzt hat betroffen. Der Weiterlesen „Ein feste Burg ist unser Gott (Lied)“

Ich steh in meines Herren Hand ( klassische Kirchenlieder )

ursprünglich von hier: http://sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=10454

Ich steh in meines Herren Hand

1. Ich steh in meines Herren Hand und will drin stehen bleiben; nicht Erdennot, nicht Erdenhand soll mich daraus vertreiben. Und wenn zerfällt die ganze Welt, wer sich an ihm und wen er hält, wird wohl behalten bleiben.

2. Er ist ein Fels, ein sichrer Hort, und Wunder sollen schauen, die sich auf sein wahrhaftig Wort / verlassen und ihm trauen. Er hat’s gesagt, und darauf wagt / mein Herz es froh und unverzagt / und lässt sich gar nicht grauen.

3. Und was er mit mir machen will, ist alles mir gelegen; ich halte ihm im Glauben still / und hoff auf seinen Segen. Denn was er tut, ist immer gut, und wer von ihm behütet ruht, ist sicher allerwegen.

4. Ja, wenn’s am schlimmsten mit mir steht, freu ich mich seiner Pflege; ich weiß: die Wege, die er geht, sind lauter Wunderwege. Was böse scheint, ist gut gemeint; er ist doch nimmermehr mein Feind / und gibt nur Liebes­schläge.

5. Und meines Glaubens Unterpfand / ist, was er selbst verheißen: dass nichts mich seiner starken Hand / soll je und je entreißen. Was er verspricht, das bricht er nicht; er bleibet meine Zuversicht. Ich will ihn ewig preisen.

Karl Johann Philipp Spitta 1801-1859