Gesehen: Freundlich und bedacht in der Rede

Unter illbehonest Global wurde kürzlich ein durchaus sehenswertes Video veröffentlicht, in dem der Pastor Kevin Williams (Grace Fellowship Manchester)  in einer sehr erwärmenden Weise darüber spricht, wie sorgfältig wir als Christen dabei sein sollten, wenn wir unseren Mund zum Sprechen öffnen. Er beleuchtet dabei viele Aspekte und zeigt sie ganz praktisch auf. Ich denke, da gibt es für nahezu jeden von uns zutreffende Punkte.

Übrigens: Vielleicht geht es nur mir so, aber manchmal neige ich dazu, Predigten mehr in Bezug auf andere zu hören als auf mich selbst (etwas krass formuliert im Sinne von: „was haben die Mitchristen um mich herum noch zu lernen“). Gerade bei dieser Predigt habe ich mich immer wieder dabei ertappt, über das Verhalten anderer nachzudenken, anstatt mich an der eigenen Nase zu packen und die Predigt wirklich auf mich selbst bezogen zu hören. Ich denke, man hat bei dieser Predigt wesentlich mehr Gewinn, wenn man zuerst mal sein eigenes Reden hinterfragt.

http://illbehonest.com/german/freundlich-und-bedacht-in-der-rede

Der stille Ehezerstörer

In diesem Artikel geht es um ein Hindernis, das dazu führt, dass offene, ehrliche Kommunikation in der Ehe stark erschwert werden kann, worunter Ehrlichkeit und Intimität leiden. Der Artikel wurde zuerst unter folgendem Link auf desiringgod.org veröffentlicht:

http://www.desiringgod.org/articles/the-silent-marriage-killer

Unter folgendem Link kann die Übersetzung als .pdf gelesen werden:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/09/der-stille-ehe-zerstoerer.pdf