Der Kindle Fire im Langzeit-Test

Vorweg: Ich setze voraus, dass Interessenten des Gerätes soweit in der Lage sind, sich z.B. via amazon über den den Kindle Fire zu informieren – heißt, ich nehme im Artikel keine Rücksicht auf gänzlich Unkundige und setze voraus, dass man z.B. UMTS, Bluetooth und W-LAN voneinander unterscheiden kann.

In ungefähr einem Monat wird der Kindle Fire in Deutschland erscheinen. Das ist Anlass noch einmal rückblickend einen Beitrag zum Kindle Fire zu schreiben. Ich habe das Gerät (fast identisch mit dem nun erscheinenden deutschen Modell) nun bald 10 Monate genutzt (so schnell geht die Zeit herum). Ich habe darauf Bücher gelesen, im Internet gesurft und Musik gehört. Ich habe Apps installiert und benutzt, Videos geschaut und mit dem Gerät eben all das getan, was man so tun kann.

Wenn ich das Gerät auf seinen Nutzen aus heutiger Sicht bewerte, so muss ich feststellen, dass Weiterlesen „Der Kindle Fire im Langzeit-Test“

Lesen, Hören und Sehen mit dem Kindle Fire in Deutschland + Nachtrag + Fazit

Folgender Artikel ist etwas exotisch, weil er sich um ein Produkt dreht, das es in Deutschland so nicht zu kaufen gibt. Wie komme ich nun zu diesem Gerät? Es ist ja bekannt, dass ich Besitzer eines Amazon Kindles war. Das Gerät als solches empfehle ich heute noch. Nur ist es mir vor einiger Zeit passiert, dass das Display meines Kindles splitterte. An ein Lesen auf diesem Gerät war fortan nicht mehr zu denken. Ich schickte also mein 6 Monate altes Gerät  mit Fehlerbeschreibung an Amazon zurück, die – wohl auf Kulanz – den Kindle zurücknahmen und mir den vollen Betrag für das Gerät erstatteten. Solch einen Service hat nicht jeder Händler! Nun hatte ich mir dann kurzerhand noch einmal einen Kindle zugelegt, dasselbe Modell, das ich bereits schon besessen hatte. Plötzlich kam mir dann aber die glorreiche Idee, nachdem ich über den exklusiv in den USA erscheinenden Kindle Fire gelesen hatte, noch ein paar Euro drauf zu legen und mir dann eben dieses Gerät zu leisten, das in seinem Leistungsumfang wesentlich mehr zu bieten hatte als mein W-LAN-Kindle mit Tastatur. Ich wurde bei einem deutschen Händler fündig, der den Import übernahm, gab meinen neuen (alten) Kindle wieder zurück und besitze nun einen Kindle Fire – direkt aus den USA.

Der Kindle Fire verfügt nicht mehr über das an sich sehr starke und stromsparende Schwarz-Weiß-Display des alten Kindle, hat dafür aber Weiterlesen „Lesen, Hören und Sehen mit dem Kindle Fire in Deutschland + Nachtrag + Fazit“