Calvinisten sollten die besonnensten und freundlichsten Menschen sein

In folgendem Beitrag geht es darum, dass eine Theologie, die besagt, dass Gott Alles unter Kontrolle hat und, dass seine Gnade so freundlich und gewaltig ist, es auch erfordert, darin zu wachsen, als Gläubiger im Alltag diese Eigenschaften Gottes zu reflektieren.

Der Artikel wurde ursprünglich unter folgendem Link veröffentlicht:

http://www.desiringgod.org/articles/calvinists-should-be-calmest-and-kindest

Die Übersetzung auf Deutsch findet man unter diesem Link:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/09/calvinisten-sollten-die-besonnensten-und-freundlichsten-menschen-sein.pdf

Zusätzlich habe ich einen kleinen Auszug aus einer Radio-Sendung von James White übersetzt, in der sich James White zu einem Phänomen äußert, das er den „Calvinisten-Club“ nennt. Dieser kurze Kommentar ist hier in deutscher Sprache zu lesen:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/09/jw-calvinist-club.pdf

Mehr:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/

 

 

Ohne SEINE Gnade besteht keine Hoffnung

Es ist sein Ziel, sich selbst zu verherrlichen, jedoch zur selben Zeit ist es sein Ziel seine Menschen zu lieben. Seine Barmherzigkeit und seine Gnade an ihnen zu demonstrieren. Wir werden eine Passagen ansehen, die sehr sehr wichtig sind heute und wir werden mit Psalm 44 beginnen. Psalm 44, Vers 26

Mache dich auf, uns zu helfen, und erlöse uns um deiner Gnade willen!

Und bevor wir uns den Kommentar ansehen, denke ich, dass hierzu etwas sehr Wichtiges zu sagen ist. Das ist kein langer Vers, der ist wie angehängt an das Ende eines Psalms, der nicht so bekannt ist. Und doch könnten wir uns hier niederlassen und für Tage hier bleiben. Und wenn wir im innern leidenschaftlicher und unsere Herzen wärmer wären, dann könnten wir hier ein ganzes Leben verweilen. Wir müssen immer vorsichtig sein, nicht einen Text einfach so zu überfliegen. Wenn wir einen Text studieren … Weiterlesen „Ohne SEINE Gnade besteht keine Hoffnung“