Konkrete Sühnung (Steven J. Lawson)

Den übersetzten Beitrag zum Thema „Konkrete Sühnung“ kann ich mit Genehmigung von den Ligonier Ministries hier bereitstellen. Dieser Betrag ist aber nur Teil einer ganzen Reihe, die den Titel trägt: „Die Lehren der Gnade im Johannes-Evangelium“. Dazu sei gesagt, dass derzeit aber an einer deutschen Übersetzung der ganzen Vortragsreihe gearbeitet wird. Da werden dann alle 12 Vorträge in einem ganzen PDF-Dokument zusammengefasst werden.

https://lannopez.files.wordpress.com/2014/02/konkrete-suehnung.pdf

Zum selben Thema gibt es noch eine 10-teilige Predigtreihe von Steven J. Lawson, die tiefschürfender auf das Thema eingeht:

10 Reasons Why to believe in Definite Atonement

Weiter möchte ich noch auf ein Buch verweisen, das sich noch intensiver mit diesem Thema (auf eher akademischem Niveau) auseinandersetzt und sowohl durch seinen Umfang als auch durch Qualität und Sorgfalt überzeugt:

from-heaven-he-came-and-sought-her

FROM HEAVEN HE CAME and SOUGHT HER

Weiterführend und vertiefend in diesem Blog:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/

Gesehen: Five Points (John Piper)

five-points

“I do not begin as a Calvinist and defend a system. I begin as a Bible-believing Christian who wants to put the Bible above all systems of thought. But over the years — many years of struggle — I have deepened in my conviction that Calvinistic teachings on the five points are biblical and therefore true, and therefore a precious pathway into a deeper experiences of God’s grace” (page 9)

Kann hier gekauft oder kostenlos als .pdf heruntergeladen werden:

http://www.desiringgod.org/resource-library/books/five-points

Mehr:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/

Timotheus #13 Gnade – die unterschätzte Lehre von der Gnade Gottes

timotheus13

http://www.cbuch.de/Timotheus-Magazin-Nr-13-4-2013-Gnade-p4613/

Es mag vielleicht manchen Lesern des Timotheus-Magazins so ergangen sein, dass sie sich noch nicht im Detail mit dem theologischen Hintergrund der Macher des Timotheus-Magazins auseinander gesetzt haben. Daher mögen manche Artikel in der neuen Ausgabe des Timotheus-Magazins Irritiationen hervorrufen, denn die 13. Ausgabe befasst sich mit einer Thematik, die in „bibeltreuen“ Kreisen durchaus umstritten ist.

Es geht um die Gnade Gottes. Dabei geht es nicht um die Frage: „Brauchen wir Gnade?“ Denn selbst Weiterlesen „Timotheus #13 Gnade – die unterschätzte Lehre von der Gnade Gottes“

Was bedeutet Erwählung? ( Paul Washer )

Ich hab schon öfter darauf verwiesen, dass ich an den Lehren der Gnade festhalte, habe aber wenig Material verwendet, das explizit reformiert ist. Natürlich gibt es auch innerhalb dem, was sich reformierte Theologie nennt gewisse Nuancen und Unterschiede, aber weil die Lehren der Gnade so eng mit dem Evangelium verknüpft sind, weil die Auffassung davon, was Rechtfertigung und Erlösung sind, so sehr damit zusammenhängen, finde ich es auch wichtig, diese Positionen in zwei sehr kurz gefassten ( vielleicht etwas aus dem Gesamtzusammenhang gerissenen ) Videos einmal kurz darzulegen. Das soll keine erschöpfende Betrachtung sein, nur eine kurz umrissene Darstellung zentraler Punkte. Es soll auf die Frage eingenangen werden: „Ist Erwählung ungerecht?“ und „was geschah am Kreuz?“. Einfach nur zur Vorwarnung:

Die Videos steigen sehr schnell in sehr zentrale Punkte ein und geben keinen breiteren Überblick und es werden viele Aspekte nur gestreift. Es ist daher unerlässlich, das Thema in seinem ganzen Spektrum zu betrachten und zu begreifen. Sonst wird man unter Umständen manches gewaltig missverstehen. Weiterlesen „Was bedeutet Erwählung? ( Paul Washer )“