Erwählung in Römer 9

Dieses Video-Projekt habe ich sehr lange vorbereitet. Das Thema ist ein durchaus umstrittenes Thema. Viele Äußerungen wurden dazu bereits gemacht und auch ich habe keinen Hehl daraus gemacht, dass ich theologisch gesehen ins reformierte Lage neige. Und dennoch habe ich gar nicht mal so viel Material hochgeladen, das sich ausgiebig mit der Frage der Erwählung beschäftigt. Jetzt liegt ein 45-minütiger, übersetzter Beitrag von James White vor, den ich hier auch als .pdf verlinke:

https://lannopez.files.wordpress.com/2012/09/jw_roemer9.pdf

Alternativ auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=DwkJ42oWn_4

Die (jahre-)lange Vorbereitung bis ich mich auf eine Übersetzung  einer Auslegung zu Römer 9 entschlossen habe, auch um unnötigen Diskussionen aufgrund von Missverständnissen vorzubeugen, bestand unter anderem aus folgenden verlinkten Videos:

und den vielen Beiträgen, die man unter „reformierte Ecke“ findet:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/

Buch: Auserwählt und eins gemacht ( Tim Kelly )

Buch: Auserwählt und eins gemacht.

Wenn ich ein einziges Buch empfehlen müsste, das eine Einführung in die Lehren der Gnade gibt, dann wäre es wohl das Buch von Tim Kelly, das den Titel trägt: „AUSERWÄHLT UND EINS GEMACHT“, das im Betanien-Verlag erschienen ist. Wie angedeutet, möchte ich dieses Buch nun vorstellen. Ich möchte es vorstellen, weil das Buch 1. die Lehren der Gnade VERSTÄNDLICH darlegt, anhand des Textes der Schrift und das in einer nachvollziehbaren und nicht reißerischen oder gar lieblosen Art und 2., weil das Buch im Verlauf auch immer wieder auf Vorurteile und falsche Vorstellungen und Schlussfolgerungen, die mit der ganzen Thematik zusammenhängen, eingeht.

Das Thema Erwählung ist ja ein solches, das heute die Tendenz hat, immer wieder hitzige Diskussionen zu führen und Weiterlesen „Buch: Auserwählt und eins gemacht ( Tim Kelly )“

Für die in Englisch Geübten: Radio Free Geneva

Eine recht interessante englischsprachige Plattform für reformierte Theologie ist „Radio Free Geneva“, die von Dr. James White gehosted wird, wo er exemplarisch typisch arminianische Auffassungen mit reformierten Auffassungen vergleicht und dabei sehr genau auf die Argumente der Gegenseite eingeht und sie von der Schrift her und meines Erachtens sehr nachvollziehbar beleuchtet.  Radio Free Geneva ist eine Live-Sendung, die live im Internet übertragen wird, die aber nur sehr unregelmäßig gesendet wird. Man kann sie sich aber im Nachhinein als MP3-Datei herunterladen und nochmals anhören. Besonders gelungen finde ich am Format, dass direkt auf die Argumentation der Gegenseite eingegangen wird, indem sie tatsächlich in ( auch längeren ) Ausschnitten immer wieder zu Wort kommen gelassen wird.

Die aktuellste Folge von Radio-Free-Geneva findet sich unter folgendem Link. Freilich komplett in Englisch. Ich fand: Hörenswert – weil ich es selten so klar erklärt fand.

http://aomin.org/aoblog/index.php?itemid=4367

„James White Kommentar: Worked through Pastor Martin Gale’s anti-Calvinism sermon today (see link below) in a special Radio Free Geneva edition of the Dividing Line, looking at common objections and the incoherence of those arguments. A great way to finish off 2010! Thanks to all who have listened to the DL this year, and we look forward to serving our Lord and proclaiming His truth in 2011!“

http://aomin.org/aoblog/index.php?amount=0&blogid=1&query=radio+free+geneva

Ältere Folgen findet man teilweise auf youtube, hochgeladen von Lane Chaplin ( unter anderem über ihn entdeckte ich Paul Washer) :

Adrian Rogers v. James White

Ergun Caner v. James White

Nicht direkt Radio-Free Geneva, aber passend zum Thema ( und recht flott gesprochen ) :

Have you ever read Romans 9?

Oder:

I believe in Limited atonement

Auch interessant:

Dave Hunt, James White – Is Calvinism biblical?

Ich werde immer wieder mal Hinweise / Links zu interessanten und in der Theologie reformierten Inhalten geben, ich weiß, dass das diese Themen mitunter sehr kontrovers diskutiert werden – mir geht es dabei nicht darum, kontrovers zu sein, aber ich glaube, dass die Frage nach Gottes Ratschluss, der Erwählung, dem Wesen der Erlösung sehr wichtig für unser Gottes- und Weltbild als Gläubige ist und, dass wir uns auch mit durchaus auch unter Christen kontrovers diskutierten Themen auseinander zu setzen haben und unser Verständnis erweitern müssen.

Siehe auch:

Gefahren für die Jungen und Reformierten.