Timotheus #9 Buße

Vor zwei Tagen war bei mir die neue Ausgabe des Timotheus-Magazins im Briefkasten gelandet. Das Thema war seit längerem bekannt, da das Timotheus-Magazin ja auch versucht über E-Mails und soziale Netzwerke den Kontakt zu seinen Lesern aufrecht zu erhalten, was ich eine sehr feine Sache finde, was aber sicherlich auch mühsam ist. Ich war dann doch recht gespannt auf die neuerliche Ausgabe Weiterlesen „Timotheus #9 Buße“

Buch: Ist Veränderung möglich?

Vorweg.
Ich gehe hier in diesem Artikel bewusst nicht so sehr darauf ein, wieso ich als Christ einen homosexuellen Lebensstil nicht gut heißen kann, dies habe ich schon mit anderen Beiträgen getan, die ich am Ende des Artikels verlinken werde.

Vor einiger Zeit erschien beim CLV ein Buch mit dem Titel „Ist Veränderung möglich? – Erfahrungen eines ehemaligen Homosexuellen“. Unter dem Pseudonym „Sebastian Weber“ schreibt hier ein Christ, der, wie manch anderer, Weiterlesen „Buch: Ist Veränderung möglich?“

Wie reagierst du?

Ein Wort an mich und an andere.

Wie reagierst du?

Wie antwortest du, wenn jemand zu dir kommt und dir sagt, dass du gesündigt hast? Angenommen ein Freund oder selbst eine Person, die kaum kennst, kommt mit dem Wort zu dir um dich davon zu überführen, dass du falsch gehandelt hast.

Sträubst du dich dagegen?

Stehst du auf und schlägst du das mit Worten nieder?

Sagst du sofort: „Ich höre nicht auf dich! Du bist richtend! Du kritisierst nur!“

Oder nimmst du die Worte ernst und denkst darüber nach, ob sie nicht doch stimmen?

Denkst du über diese Worte eine Zeit lang nach?

Kannst du berechtigte Kritik annehmen?

Oder bist du hartherzig und stolz?

Du magst sagen: „Wenn Gott mir meine Sünde zeigen will, kann er es tun!“

Ja. In der Tat, das kann er. Aber manchmal nimmt er einzelne Personen um das zu tun.Wie du jemandem antwortest, der als Botschafter Gottes fungiert, offenbart eine Menge von dem, wie du Gott antwortest.

(Paul Washer)

Was bedeutet das Kreuz Jesu Christi?

Auch auf youtube ( etwas gekürzt )

Als ich das erste Mal über die Anden flog, da traute ich meinen Augen kaum und war sehr beeindruckt von ihrer Schönheit und Majestät. Der alte Missionar, der mit mir unterwegs war, Homer Crain, der schnarchte. Und ich dachte: Wie in der Welt kann der das tun inmitten all dieser Schönheit? Und 15 Jahre später nahm ich einen Haufen junger Typen mit in die Anden und die wunderten sich alle wie ich angesichts solcher Schönheit schnarchen konnte. Der Gedanke dahinter ist: Selbst die wundervollsten Dinge, verlieren, aufgrund von Schuld in uns, wenn man von ihnen ein wenig gesehen und viel darüber gesprochen hat, nicht ihr Schönheit, aber wir unser Interesse. Manche Dinge werden sehr schnell zu Klischees. „Liebe den Herrn“, „Was würde Jesus tun?“ . All diese Dinge werden zu Klischees. Werden zu kleinen Sachen, die wir auf kleine Traktate packen können.
„Jesus starb“. Kein Wunder, dass diese Aussage keine Kraft hat, wenn sie nicht einmal Kraft zu haben scheint, unsere eigenen Herzen zu erwärmen. Du magst davon singen und darüber sprechen, aber es scheint nach einer Weile geradezu gewöhnlich zu sein. Was bedeutet es, dass Jesus starb? Weiterlesen „Was bedeutet das Kreuz Jesu Christi?“