Die Geschichte meiner Krankheit (Paul Tripp)

Durch ein für ihn unerwartetes Nierenversagen erlebt Paul Tripp eine heftige Tortur und lebt bis heute mit den Folgen seiner Krankheit. In einem kurzen Video im Stil einer Kurz-Doku schildert Paul Tripp, wie das seine Beziehung zu Gott verändert hat…

Der Text der deutschen Übersetzung liegt hier als .PDF vor:

https://lannopez.files.wordpress.com/2020/04/pdt-meine-geschichte-der-krankheit.pdf

Denke daran, dass du sterblich bist, damit du wirklich lebst (Matt McCullough)

Folgender Artikel wurde vor längerer Zeit von Matt McCullough verfasst und auf desiringgod.org unter folgendem Link veröffentlicht: https://www.desiringgod.org/articles/remember-death-to-really-live

Unter folgendem Link ist die deutsche Übersetzung nachzulesen:

https://lannopez.files.wordpress.com/2020/03/erinnere-dich-an-den-tod-wenn-du-richtig-leben-willst.pdf

Wie bekämpfe ich als Christ meine Corona-Virus-Ängste? (John Piper)

John Piper hat erneut eine Folge von „Ask Pastor John“ veröffentlicht, die auf die Thematik des Corona-Virus eingeht. Diesmal geht es um Ängste, die mit dem Corona-Virus verbunden sind. Seine Antwort ist nicht, dass alles schon nicht so schlimm wird, sondern er stellt die Frage, worauf hoffe ich als Christ im Leben wirklich? Er stellt die These auf, dass Furcht und Angst offenbaren, was uns im Leben wirklich Zuversicht und Frieden gibt und bietet die Zuversicht an, die die Bibel Christen gibt, angesichts Corona-Krise, wirtschaftlicher und gesundheitlicher Sorgen. Dabei verspricht uns die Bibel keine Freiheit von Leid, aber eine Zuversicht, die über den Tod hinaus geht.

Der Artikel erschien zuerst hier:

https://www.desiringgod.org/interviews/how-do-i-fight-my-coronavirus-fears

übersetzt ist er hier in deutscher Sprache nachzulesen:

https://lannopez.files.wordpress.com/2020/03/fpj-corona-virus-angst.pdf

Ehrlich gesagt sind die Antworten in den „Ask Pastor John“-Episoden natürlich immer ziemlich komprimiert und kurz gefasst (und das kann auch mich manchmal etwas stören), deshalb ist es ratsam und lohnend, seine eigene Bibel in die Hand zu nehmen und selber zu studieren und darüber nachzudenken und das Gesagte zu verdauen, z.B. mit einem guten Bibelkommentar als Hilfe – oder – eine andere Möglichkeit ist es, Zweit-Literatur zu lesen wie z.B.

http://clv.de/Buecher/Lebenshilfe/Sorgen-und-Angst-besiegen.html

oder

https://clv.de/Buecher/Evangelistisches/Zeugnisbuecher/Wenn-Gott-frei-macht.html

Der CLV bietet die meisten Bücher auch als .PDF zum kostenlosen lesen an und die Bücher sind zudem mit nicht zu hoch angesetztem Preis.

Es ist in Ordnung, das Corona-Virus zu fürchten (Paul Tripp)

Es ist in Ordnung, das Corona-Virus zu fürchten

Wir finden uns selbst in einer Zeit eines beispiellosen Wirbels wieder. Wir sind mit einer erdumfassenden Pandemie konfrontiert und sollten uns einen Moment nehmen, um anhand der Bibel darüber nachzudenken, wie unsere Reaktion auf die COVID-19 (die durch das Corona-Virus verursachte Erkrankung) aussehen kann.

Ich habe nur einen Gedanken, den ich in der heutigen Andacht wiederholen möchte: Habe Angst, aber ergebe dich nicht der Angst.

Diese Aussage mag in sich widersprüchlich erscheinen, aber lass sie mich erklären. Weiterlesen „Es ist in Ordnung, das Corona-Virus zu fürchten (Paul Tripp)“