Kevin DeYoung – Die Autorität Seines Wortes (Rückblick Evangelium 21)

Die Autorität seines Wortes (Kevin DeYoung)

Kevin DeYoung legt anhand von 2. Petrus 1, 16-21 die Autorität dar, die in Gottes Wort liegt. Dass das Wort Gottes Autorität hat, meint, dass es zurecht den Anspruch hat, die wichtigste Botschaft der Welt zu sein, weil es vom Schöpfer der Welt selbst gegeben worden ist. Dabei beruft DeYoung sich auf das Selbstverständnis der Schrift, das wir nicht nur in 2. Petrus finden, sondern auch z.B. in Matthäus 4 und anderen Passagen.

Besonders signifikant sind in 2. Petrus Kapitel 1 Vers 16

 16          Denn wir sind nicht klug ersonnenen Fabeln gefolgt, als wir euch die Kraft und Wiederkunft unsres Herrn Jesus Christus kundtaten, sondern wir sind Augenzeugen seiner Herrlichkeit gewesen.

und die Verse 20 und 21

20 wobei ihr das zuerst wissen müsst, dass keine Weissagung der Schrift ein Werk eigener Deutung ist. 21 Denn niemals wurde durch menschlichen Willen eine Weissagung hervorgebracht, sondern vom heiligen Geist getrieben redeten heilige Menschen, von Gott gesandt.

Kevin DeYoung legt dar, was es mit diesen Versen auf sich hat und hält ein Plädoyer dafür, dass es sich bei der Bibel nicht um einen „Mythos“, um „irrendes Menschenwort“ oder um „heute begrenzt relevante altertümliche religiöse Aufzeichnungen“ handelt.

 

Gesehen: The Family that worships together

Eine sehenswerte Reihe hat das NCFIC produziert, bei der es um das Thema Anbetung (Worship) geht. Sehenswert und wert, darüber nachzudenken. In englischer Sprache gehalten:

Alle Teile:

Teil 1: The Family that understands worship: http://vimeo.com/71601553

Teil 2: How God wants to be worshiped: http://vimeo.com/71601552

Teil 3: Worship in the Family: http://vimeo.com/71601598

Teil 4: Preparing for Corporate Worship: http://vimeo.com/71601554

Teil 5: Music in Worship: http://vimeo.com/71638180

Gesehen: Donald Carson – Nur zwei Lebensoptionen?

Ein Video von der Evangelium 21-Konferenz 2012

Auf http://www.evangelium21.net/ findet man diese und weitere Predigten auch als Audio-Download. Diese Predigt mit dem Titel „Nur zwei Lebensoptionen“ ist besonders spannend in Hinblick auf die Frage: wie geht man mit den Schwarz-Weiß-Aussagen der Bibel um, wenn man aber auch sieht, dass die Bibel nicht nur Schwarz-Weiß zeichnet, wenn sie über die Leben der Glaubensvorbilder spricht?

Sehr interessant auch die weiteren Vorträge von Donald Carson: „Missbraucht das Neue Testament das Alte Testament?“ oder „Wie Paulus die Bibel gebraucht: Die Lehre von der Genügsamkeit der Schrift“, zuletzt auch noch „Mit Paulus beten: Ein Testfall für bibelgemäßes Beten“