Was meint „habt nicht lieb Welt“ und was meint es nicht?

Paul Washer redet hier in diesem kurzen Ausschnitt über die Bedeutung der Bibelstelle, die in 1. Johannes 2, 15-17 steht:

Habt nicht lieb die Welt, noch was in der Welt ist! Wenn jemand die Welt lieb hat, so ist die Liebe zum Vater nicht in ihm. Denn alles, was in der Welt ist, die Fleischeslust, die Augenlust und das hoffärtige Leben, kommt nicht vom Vater her, sondern von der Welt, und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

Eine Abschrift des Textes zum Video gibt es auch als .PDF:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/01/pw-was-meint-es-die-welt-zu-lieben.pdf

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/01/pw-was-meint-es-die-welt-zu-lieben.pdf

Interview mit Paul Washer (2013, timchallies.com) – u.a. über den Neuen Calvinismus, die Führung Gottes und Paul Washers Gesundheit

Paul Washer: „Meine Söhne nennen mich Robo-Preacher“

Das Interview mit Paul Washer liegt schon ein wenig zurück und wurde im Sommer 2013 veröffentlicht und wurde von Tim Challies geführt und kann im Original hier nachgelesen werden: http://www.challies.com/interviews/an-interview-with-paul-washer. Ich denke, dass unter den Blog-Lesern trotz dessen, dass das Interview 2 Jahre alt ist, Interesse an einer Übersetzung besteht, deshalb habe ich den Text übersetzt.

Den deutschen Text findet man als .pdf unter folgendem Link:

https://lannopez.files.wordpress.com/2015/06/interview-mit-paul-washer-2013.pdf

Gesehen: Not beeing uninformed (Paul Washer)

Bei folgender Predigt handelt es sich um eine Predigt aus einer Reihe, in der Paul Washer den 1. Thessalonicher-Brief auslegt (übersetzt hatte ich aus dieser Reihe schon Die beiden Predigten über Liebe und Amition – siehe unten). In der folgenden, von mir nicht übersetzten Predigt geht es um die Schwierigkeiten, die dann entstehen, wenn wir als Christen nicht richtig „informiert“ sind. Das Hauptproblem dabei ist: Wir erkennen Gott nicht richtig und daraus folgen viele weitere Probleme. Paul Washer will uns dazu ermutigen, uns von Gott informieren zu lassen, um unser Leben so zu leben, dass es auch im Angesicht des Todes Sinn macht.

Mehr:

liebe-und-ambition1 liebe-und-ambition2