Calvinisten sollten die besonnensten und freundlichsten Menschen sein

In folgendem Beitrag geht es darum, dass eine Theologie, die besagt, dass Gott Alles unter Kontrolle hat und, dass seine Gnade so freundlich und gewaltig ist, es auch erfordert, darin zu wachsen, als Gläubiger im Alltag diese Eigenschaften Gottes zu reflektieren.

Der Artikel wurde ursprünglich unter folgendem Link veröffentlicht:

http://www.desiringgod.org/articles/calvinists-should-be-calmest-and-kindest

Die Übersetzung auf Deutsch findet man unter diesem Link:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/09/calvinisten-sollten-die-besonnensten-und-freundlichsten-menschen-sein.pdf

Zusätzlich habe ich einen kleinen Auszug aus einer Radio-Sendung von James White übersetzt, in der sich James White zu einem Phänomen äußert, das er den „Calvinisten-Club“ nennt. Dieser kurze Kommentar ist hier in deutscher Sprache zu lesen:

https://lannopez.files.wordpress.com/2016/09/jw-calvinist-club.pdf

Mehr:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/

 

 

Übersetzung: Die Lehren der Gnade im Johannes-Evangelium (Steve Lawson)

lehren-der-gnade Dieses 90 Seiten umfassende Dokument mit dem Titel „Die Lehren der Gnade“ ist endlich fertig übersetzt und fertig gestellt. Es handelt sich dabei um eine Übersetzung einer Vortragsreihe von Steve Lawson, die er für die Ligonier Ministries auf Video aufgenommen hatte. Er gibt hier eine Übersicht darüber, was die Lehren der Gnade sind und wie sie mit dem Johannes-Evangelium belegt werden können. Das kann sicherlich zu einem tieferen Bibelstudium anregen. Hier kann die PDF heruntergeladen werden:

https://lannopez.files.wordpress.com/2014/06/die-lehren-der-gnade-im-johannes-evangelium-steve-lawson2.pdf

Buch: Was am Kreuz geschah (R.C. Sproul)

was-am-kreuz-geschah

Buch: Was am Kreuz geschah (R.C. Sproul)

Warum sollte man als Christ ein Buch lesen, das den Titel trägt: „Was am Kreuz geschah?“. Weiß man das nicht bereits? Ist man darüber nicht bereits bestens informiert? Schließlich ist man ja Christ!

Ich denke, was R.C. Sproul in dem hier erwähnten Buch schreibt, ist durchaus nicht selbstverständlich, auch nicht für einen Christen. Sproul betrachtet in diesem Buch das Kreuz aus verschiedenen Blickwinkeln und beleuchtet verschiedenste Aspekte dessen, was damals vor fast 2000 Jahren am Kreuz geschah. Dabei versucht Sproul immer verständlich zu bleiben und gebraucht viele anschauliche und ansprechende Beispiele um Weiterlesen „Buch: Was am Kreuz geschah (R.C. Sproul)“

Gesehen: Five Points (John Piper)

five-points

“I do not begin as a Calvinist and defend a system. I begin as a Bible-believing Christian who wants to put the Bible above all systems of thought. But over the years — many years of struggle — I have deepened in my conviction that Calvinistic teachings on the five points are biblical and therefore true, and therefore a precious pathway into a deeper experiences of God’s grace” (page 9)

Kann hier gekauft oder kostenlos als .pdf heruntergeladen werden:

http://www.desiringgod.org/resource-library/books/five-points

Mehr:

https://unwisesheep.org/reformierte-ecke/