Gesehen: „Was ist mein Dienst“? (Tim Conway)

In folgendem (nicht von mir übersetzten) Video stellt Tim Conway die Frage danach, was Dienst in der Gemeinde eigentlich meint.

 Christen denken so oft: „Ich muss einen Dienst haben“, aber wisst ihr, was Dienst bedeutet? Es bedeutet zu dienen. In all unseren „Ämtern und Diensten“ geht es ums Dienen. Es geht nicht zwangsläufig um ein offizielles Amt, sondern um anderen um ihretwillen zu dienen, nicht uns selbst.

Was würdest du tun, wenn du noch einmal leben könntest? (Bob Jennings)

Bob Jennings starb am 7. November 2012. Seinen Blog und Äußerungen verschiedener Gedanken, wo dann auch ein Video des Beerdigungsgottesdienstes veröffentlicht wurde, findet man hier:

http://bobjenningsjournal.com/

In zwei kurzen Interview-Videos stellte sich Bob Jennings angesichts seiner Krebserkrankung und seines drohenden Todes verschiedenen Fragen von Tim Conway. Eines der Videos liegt nun übersetzt und untertitelt vor. Danke an die Unterstützung bei der Übersetzung.

Den übersetzten Text des hier verlinkten Videos findet man in folgender .PDF

https://lannopez.files.wordpress.com/2013/08/bob-jennings-if-you-could-life-again-what-would-you-change.pdf

Hast du Integrität?

Momentan haben meine Blogbeiträge die starke Tendenz zur Mikrowellenkost. Warum Mikrowellenkost? Momentan kommt relativ wenig wirklich Neues, ich wärme oftmals lediglich ältere – hörenswerte und lesenswerte Beiträge wieder auf, die bisher noch nicht das größte Publikum hatten. Dies hat mit damit zu tun, dass ich vor meinen großen Prüfungen in meiner Ausbildung stehe und zudem noch von meiner Verlobten oft in Beschlag genommen werde (eine gute Vorbereitung auf die Ehe ist auch nicht unwichtig, will man ein verantwortungsvoller und liebevoller Ehepartner werden). Da viele Leser aber erst recht spät zum Blog gefunden haben, mag dieser Beitrag, in dem es um Integrität geht,  zumindest für manche noch neu sein.

„Wisst ihr, was die Motivation dafür ist, ein Leben von Integrität zu leben? Es ist ein Glaube, der wirklich glaubt, dass selbst, wenn niemand schaut, Gott es weiß und er unser Leben beurteilt“.

Wisst ihr, was bzgl. einer Glaubensprüfung wahr ist? Es ist dasselbe wie bei einem Mann, der sein Wort gibt, den Mann bei seinem Wort nehmen kann und der es auch hält. Nehmen wir an, dass ein Mann von Integrität einerseits auf einen Pfad trifft, der einfach zu gehen ist, diesen Pfad zu nehmen aber bedeutet, seine Integrität zu verlieren, er andererseits auf einen Pfad trifft, der weh tut, auf dem er zwar seine Integrität bewahrt, aber auch den Schmerz erleiden muss. Das ist genau das, was wir bei der Glaubensprüfung haben. Wenn unser Glaube erprobt wird, dann Weiterlesen „Hast du Integrität?“

Christ und Single? Hat Gott dich vergessen? ( Gedanken meinerseits + Tim Conway)

Dieses Thema hier ist ein Thema, das für mich durchaus sehr emotional ist. Denn ich stecke im Single-Sein mitten drin und habe keine Ahnung, wie lange noch. Ich bin mit meinen 25 Jahren nicht mehr ganz jung, aber auch noch nicht so alt. Hab schon einen Studiumsabbruch hinter mir, komme nun bald ins dritte Lehr-Jahr meiner Ausbildung und wünsche mir nicht erst seit gestern jemanden an meiner Seite. Das geht schon einige Jahre so. Und es gibt durchaus Leute, die das sich das von mir schon öfters anhören durften.

Ich mag das nicht. Und diese Situation ist durchaus auch dem geschuldet, dass ich Weiterlesen „Christ und Single? Hat Gott dich vergessen? ( Gedanken meinerseits + Tim Conway)“

Jesus Christus – Unsere einzige Hoffnung (Bob Jennings) + Interview

Folgendes Video ist eine kurze „Sermon-Jam“, die aus einer Predigt von Bob Jennings zusammengeschnitten ist. Die Sermon Jam richtet sich sicherlich an solche, die sich intensiver mit dem christlichen Glauben beschäftigen oder selbst Christen sind. Sonst ist das Video sicherlich inhaltlich „reizüberflutend“ und schwerer verständlich. Dennoch ist es eine schöne gemachte, komprimierte Zusammenfassung bzgl. dessen, dass Frömmigkeit im Sinne eines rein moralischen Lebens mit christlicher Ethik eben nicht ausreicht, um von Gott angenommen zu sein. Der Glaube richtet sich auf Gottes Verheißung der Vergebung der Sünden und erst von hier ausgehend kann im Glauben und aus dem Glauben heraus gelebt werden. Nach dem grundlegenden Schema: „Christus hat sein Leben für mich gegeben und ich gehöre nun zu ihm und das ist mir der Anreiz und Grund, nun für ihn entsprechend zu leben“. Klingt selbstverständlich, ich weiß aber, dass es das nicht unbedingt ist.

Text des Videos:

Ich möchte einen Retter, der sein Werk wirklich vollbracht hat und meine Sünden getragen hat. Der vieler Sünden getragen hat. Wir müssen daran denken: Wir haben einen Fürsprecher. Weiterlesen „Jesus Christus – Unsere einzige Hoffnung (Bob Jennings) + Interview“